Hohe

Flexibilität

SICtapered I SICvantage tapered

Der konische Implantatkörper führt in der Regel zu einer höheren Primärstabilität in fast allen Knochenqualitäten und überwindet leichter schlechte anatomische Voraussetzungen, wie z. B. schmale Kieferkämme, konvergierende Wurzelspitzen oder anatomische Unterschnitte.

Ideal für die Sofortimplantation und unverzügliche provisorische Versorgung.

Verfügbar mit Innensechskant und selbsthemmender 

konischer Steckverbindung.

 



Univ. Prof. Dr. Constantin von See MaHM über die Entwicklung des

SICtapered und SICvantage tapered:

Wählen Sie Ihr Implantat-System:

Conical System
Hexagonal System