IMPLANTATE

Drei sich sicher ergänzende

Implantatlösungen von SIC invent.

SICace

(Nur Innensechskant)

®

SICmax

SICvantage max

®

®

SICtapered

SICvantage    tapered

®

®

 

SICace® – das Allround Implantat mit besten klinischen

Langzeitergebnissen

 

  • Selbstschneidendes Gewindedesign für alle Indikationsbereiche.

  • SIC Stufenbohrsystem für eine atraumatische Aufbereitung des Implantatlagers.

  • Zylindrische Grundform mit apikaler, konischer Verjüngung für einfaches Inserieren der Implantate.

  • Hochpräziser Innensechskant mit langen Führungsflächen für höchste Stabilität der Implantat-Abtmentverbindung auch unter andauernder Belastung.

  • Flexible und präzise Prothetik-komponenten für alle Indikationen.

  • Besonders im Knochen der Qualitäten D1 bis D3 kann der Einsatz des SICace® Implantates uneingeschränkt empfohlen werden.

Integriertes „Platform Switching“ für eine einfache prothetische Handhabung

6.0 mm kurze Implantate verfügbar

“Short Implants as strategic implants in the lower jaw” Norbert Enkling, Associate Professor, Berne

 

Die Lösung im weichen Knochen

 

  • Implantatdesign speziell für die Verwendung im „weichen Knochen“.
    Es sollte daher bevorzugt für die Knochenqualitäten D2 bis D4 Verwendung finden.

  • Zylindrische Grundform des Implantates mit crestalem doppelläufigen Mikrogewinde für eine sehr hohe Primärstabilität. Dadurch ist das Implantat auch für die Sofortimplantation geeignet.

  • Stark abgerundete Implantatspitze ohne direkten Gewindeanschnitt für die Anwendung im Oberkieferseitenzahngebiet, insbesondere bei allen Formen der Sinusbodenelevation.

  • Integriertes „Platform Switching“ für eine einfache prothetische Handhabung.

  • Hochpräziser Innensechskant mit langen Führungsflächen für höchste Stabilität der Implantat-Abtumentverbindung auch unter andauernder Belastung.

6.0 mm kurze Implantate verfügbar

“Short Implants as strategic implants in the lower jaw” Norbert Enkling, Associate Professor, Berne

SICvantage® max und SICvantage tapered setzen mit der äusserst engen Impantat-Abutmentverbindung einen neuen Sicherheitsstandard.

 

SICvantage® max hat die gleichen Eigenschaften der SICmax® Aussengeometrie.

 

  • Perio Design – zur Verringerung des Risikos einer Periimplantitis

  • Selbsthemmende (durch Kaltverschweissung) interne Morse Taper Steckverbindung mit einem Konuswinkel von 2.8°

  • Reversibel mittels eines Ausdrückinstruments 

  • Minimale Mikrobewegung, maximale Bakteriendichtigkeit

  • Fixation der prothetischen Versorgung mit oder ohne Halteschraube

  • Kein intraorales Zementieren

  • Verbesserte Ästhetik, da keine Schraubenkanäle sichtbar sind

  • Platform Switching – für einen besseren krestalen Knochenerhalt

 
 

Höhere Primärstabilität in fast allen Knochenqualitäten 

 

  • Überwindet leichter schlechte anatomische Voraussetzungen wie schmale Kieferkämme und konvergierende Wurzelspitzen.  

  • Ideal für Sofortversorgungsprotokolle.

  • Schärferes Gewinde
    – für ein sicheres Schneiden im harten Knochen und eine Reduzierung der Knochenkompression.

  • Leicht konischer mittlerer Kern des Implantats 
    – zur Ausrichtung der Knochenkompression gemäss dem Bohrprotokoll. 

  • Optimiertes Verzahnungsdesign für eine bessere
    Selbstschneideeigenschaft.

  • Grössere Konizität des Implantatkerns und des Gewindes
    im apikalen Bereich.

Verfügbar mit Innensechskant und konischer Verbindung.

Ab ø 3.0 mm für SICvantage tapered