Ärzte der

Welt

"Aktion Lächeln - Opération Sourire" -
ein Projekt der Ärzte der Welt, der deutschen Niederlassung von Médecins du Monde

Ärzte der Welt Deutschland ist Teil des internationalen Médecins du Monde-Network. Viele Notfälle wie Flüchtlingskrisen, Ebola und bestimmte politische Konflikte sind in den heutigen Nachrichten immer präsent. Es ist unumgänglich, den Betroffenen so schnell wie möglich zu helfen und sie durch Spenden zu unterstützen.


Es gibt jedoch noch viele andere wichtige Themen, die keine hohe Medienpräsenz erhalten. Aufgrund dieser Unaufmerksamkeit benötigen sie insbesondere unsere Unterstützung. Eines dieser Projekte ist die Aktion Lächeln / Opération Sourire, ein Projekt von MdM Germany in Kambodscha. Während der Regierungszeit der Roten Khmer wurden Ärzte systematisch verfolgt und ermordet. Das kambodschanische Gesundheitssystem war völlig am Boden zerstört und befindet sich noch im Aufschwung. Viele Menschen dort, insbesondere Kinder, leiden unter Verbrennungen, Tumoren, kriegsbedingten physischen Narben sowie Lippen- und Gaumenspalten.


Die meisten von ihnen haben keine Chance auf eine hoffnungsvolle Zukunft. MdM Germany und ihre freiwilligen Ärzte unterstützen das kambodschanische Gesundheitssystem mit Fachärzten, Schulungen und Vorträgen für das örtliche medizinische Personal und bieten Operationen für viele Kinder und Erwachsene an. Rekonstruktive Chirurgie kann ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ihnen eine positive Perspektive für ihre Zukunft bieten.

Professor Schilli, Gründungsmitglied von SIC, war viele Jahre lang aktives Mitglied von Doctors of the World Germany.


Er war auch langjähriger Vorsitzender der Organisation und Ehrenvorsitzender. Wir unterstützen dieses Projekt seit mehreren Jahren, da es uns ein großes Anliegen ist, den Menschen, die davon profitieren, eine Chance zu geben, ein normales Leben zu führen. 

Mehr Informationen zur Ärzte der Welt